Kitzle nie einen schlafenden Basteldrachen
 



Kitzle nie einen schlafenden Basteldrachen
  Startseite
    Wanderpaket
    Orga
    Hogwarts DIY
    Woll-Lust
  Über...
  Archiv
  Sitemap
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/ameley

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lumos... Riffelkerzen in Hausfarben

 

Ich liebe es, Kerzen selbst zu gießen. Schon mit elf hab ich in Mamas Eiswürfelformen Schwimmkerzen gegossen. Klar, dass ich auch irgendwann zu Harry Potter ein paar Kerzen machen musste. So wie diese hübschen Riffelkerzen in Hausfarben, die ihr hier nachbasteln könnt. Wie bei fast allen Bastelein habe ich auch bei den Kerzen meine Nase so gut wie nie in ein Bastelbuch gesteckt (oh je, ich höre Hermine schon schimpfen). Daher ist meine Anleitung etwas... nun nennen wir es unkonventionell Aber die Hauptsache ist doch, dass am Ende eine schöne Kerze dabei herauskommt, nicht wahr? Also halten wir uns nicht mit Konventionen auf und fangen einfach an. Lumos!

Das braucht ihr:

Wachs und Dochte: Wachs gibts als Paraffin nebst Dochten im Bastelladen. Ich verwende Wachsreste von Kerzenstummeln oder gebrochenen Kerzen und die Dochte aus geschlachteten Kerzen. Falls ihr auch Kerzenreste verwendet, haltet Messer und Schneidebrettchen bereit, um die Kerzen kleinzuschnibbeln. Bunte Wachsreste solltet ihr nur verwenden, wenn ihr diese Farbe wollt, sonst verwendet weiße - die lassen sich gut einfärben.

Form zum Gießen: Es gibt spezielle Kerzengießformen, ich benutze, was sich in einem gewöhnlichen Haushalt so findet. Besonders gute Erfahrungen habe ich mit Hartplastik gemacht (Gewürzdöschen, Vitamtablettendöschen ect. - aber keine Jogortbecher, die schmelzen!) Wichtig ist, dass das Gefäß oben keine Verengung hat (Sonst kriegt ihr die Kerze nicht raus *g*)

Zwei Marmeladengläser

Wachsmalkreide in Hausfarben zum Einfärben

Wellpappe

Zahnstocher

Schere, Stift und  Lineal

ein Topf heißes Wasser

 

Und so wirds gemacht:

Als erstes messt ihr den Umfang und die Höhe eurer Form aus, schneidet ein Stück Wellpappe danach zurecht und rollt es in eure Form. Währendessen könnt ihr schon mal das Wasser erhitzen. Dann hackt ihr das Wachs für eine Farbschicht klein, gebt es in eines der Marmeladengläser und bröckelt die Wachsmalkreide dazu. Seid damit ruhig großzügig. Mehr Kreise gibt intensivere Farben. Beim Trocknen verblassen sie ohnehin noch ein wenig. Die Mischung wird nun ins Wasserbad gesetzt bis Wachs und Wachsmalkreide vollständig geschmolzen sind. Es kann sein, dass ihr das Wasser noch mal erhitzen müsst. Damit sich die Wachsmalkreide gut verteilt, könnt ihr außerdem die Mischung ab und an mit dem Zahnstocher umrühren. Während das Wachs schmilzt, schneidet ihr den Docht zurecht. Der sollte etwas über den Rand eurer Form herausragen. Sobald alles Wachs geschmolzen ist, kippt ihr es in die Form und setzt den Docht in die Mitte. Fixiert ihn, indem ihr Zahnstocher über eure Form legt. Jetzt heißt es Warten, bis die erste Farbschichgt getrocknet ist. Das kann schon etwas dauern. Zeit genug also, um das Wachs für die nächste Schicht kleinzuschneiden. Die gebt ihr dann ins andere Marmeladenglas und löst sie ebenfalls im Wasserbad auf, gießt sie in die Form und wartet, bis sie trocken ist.

Und so geht das abwechselnd immer weiter, bis eure Kerze fertig ist. Sobald die letzte Farbschicht gegossen ist, solltet ihr warten, bis die Kerze vollständig ausgefühlt ist. Das kann ein paar Stunden dauern. Aus der Form bekommt ihr sie wenn ihr kurz in heißes Wasser stellt, herauszieht und voila! Fertig ist eure Riffelkerze.

Ratzeputz: Sauber kriegt ihr eure Geräte, indem ihr sie mit viel heißem Wasser abspült und mit (evtl. nassem) Küchenpapier abwischt, solange sie noch heiß sind. Das gilt auch für die Marmeladengläser.

Viel Spaß, eure Bastelhexe Augurey

 

 

 

 

 

11.4.14 00:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung